powered by all4shooters

VISIER-Special 48 Pistole 08

VISIER-Special 48 Pistole 08
9,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 14845
VISIER-Special 48 Pistole 08 Neben der Colt Government ist sie fraglos die berühmteste... mehr
Produktinformationen "VISIER-Special 48 Pistole 08"

VISIER-Special 48 Pistole 08

Neben der Colt Government ist sie fraglos die berühmteste Faustfeuerwaffe des 20. Jahrhunderts: die von Georg Luger entwickelte Selbstladepistole mit dem typischen Kniegelenk-Verschluß. Der bekannteste Vertreter dieser Pistolenfamilie heißt in Sammlerkreisen kurz “08” - so benannt nach dem Einführungsjahr 1908. VISIER würdigt dieses Jubiläum mit einem Sonderheft, das bildgewaltig Faszination, Eleganz und Schönheit dieser Pistolenart präsentiert - zum Beispiel mit Waffenfotos sowie historischen Aufnahmen von Polizisten und Soldaten. Zudem wird die Funktion ebenso vorgestellt wie die Entwicklung und die Hauptvarianten - dies aber nicht nur mit Blick auf die Sammlerwelt, sondern auch auf die Waffen-Einsteiger und die Schießpraxis. Pflege- und Reinigungshinweise sowie Lade- und Schießtips haben in diesem Heft einen hohen Stellenwert. Das gilt sowohl für die Pistole 08 als auch für Muster mit Anschlagschaft. Außerdem bezieht sich das Special auf Varianten in anderen Kalibern als 9 mm Para und auf die “Verwandten” à la Lahti und Nambu. Die 08 stellt nur ein Mitglied einer Pistolenfamilie dar: 1904 führte die kaiserliche Marine ein Luger-Modell ein, 1906 folgte dann die schweizerische Armee. Als sich die US-Armee in jener Zeit auf die Suche nach einer Ordonnanzpistole begab, spielte auch Lugers Modell eine wichtige Rolle. Abgerundet wird das Heft Nr. 48 durch Artikel zu Gas-, Softair- und Hightech-Waffen auf 08-Basis und einen Adressanhang.

Inhaltsverzeichnis

100 Jahre Geschichte: Sammeln, Technik, Wiederladen, Tips & Adressen

Einleitung
S.     6 - Mythos Null-Acht
Die historische Bedeutung der Waffen aus der Parabellum-Pistolenfamilie.

Vorläufer & Durchburch
S.   14 - Ein Kind ihrer Epoche
Volcanic, Laumann, Maxim, Krnka - die P.08 basiert auf älteren technischen Entwürfen.

Von Loewe zu DWM
S.   28 - Familiensaga
Die Geschichte der deutsch-jüdischen Firma, die als erste die Parabellum gebaut hat.

Deutsche Militärpistolen
S.   34 - Stapellauf
Die Militär-Anforderungen, die von 7,65 Para zu Neun-Para und zu 04 sowie 08 führten.

Lange Pistole 08
S.   44 - Jedem das Seine
Ab 1913 kam es zu einer Sonderform der Pistole 08 - hier erfahren Sie, warum.

Polizeipistolen
S.   50 - Am Koppel der Ordnungshüter
Polizisten und Gendarmen führten ebenfalls 08en - um deren Geschichte geht es hier. 

Kennzeichen der P.08
S.   58 - Stempel, Stempel
Parabellum-Fans sehen sich auf ihren Waffen zig Marken gegenüber: hier die wichtigsten.

Luger im Ausland
S.   64 - Einmal um die ganze Welt
Vom Start weg führten auch Polizisten und Soldaten anderer Nationen die Parabellum.

Sammeln & Zubehör
S.   72 - Und noch viel mehr
Das Sammelfeld erstreckt sich auf die Waffen - und auf Taschen, Magazine, Kisten ...

Schiessen &  Wiederladen
S.   76 - Feuer frei
Das Laden für Parabellum hat seine Tücken; dazu das Schießen mit Anschlagschaft als Sport.

Nachbauten
S.   84 - Copy-Shop
Nicht nur Western-Fans greifen zu Repliken - das gibt es auch für Parabellum-Anhänger.

Tuning
S.   88 - Kein Ende in Sicht
Büchsenmacher, die der 08 neues Leben einhauchen und dabei eigene Wege gehen.

Krieghoff P.08
S.   94 - Ulmer Neuauflage
Einer der fünf deutschen Hersteller legte 2007 die P.08 in Mini-Stückzahl auf.

Reinigen & Konservieren
S.   98 - Großreinemachen
Hinweise zur Pflege der alten Waffen und wozu Seifenlauge und Backofenspray dienen.

Schreckschuss/Softair
S. 100 - Laut und leise
Auch ohne scharfe Patronen - Lugers für Plastikkügelchen und für den lauten Knall.

Verschlusskunde
S. 106 - Knie-Fall
Das Wort "unterknicken" spielt eine wichtige Rolle bei der Funktion des 08-Verschlusses.

Anhang
S. 110 - Aushang
Adressen von Händlern und Luger-Fachleuten, Buchtips, Technik und Zerlegehinweise.

KURZINFORMATIONEN
S.     9 - Namen, nicht wie Schall und Rauch
S.   12 - Luger-Pistolen als Souvenir
S.   19 - Hugo Borchardt
S.   21 - Georg Johann Luger
S.   23 - Luger, Bock, Genschow und die Anfänge des Pistolenschießens
S.   31 - Nur ein Namenswechsel
S.   33 - Auf den Spuren der DWM in Berlin
S.   37 - Patronen 7,65 und 9 mm Parabellum
S.   39 - Parabellum-Karabiner
S.   41 - Die fünf Hersteller
S.   47 - 08 im Stahlgewitter
S.   49 - Waffen in Arbeiterhand
S.   53 - Polizeispezifische Stempelungen
S.   54 - Vorsicht beim Finish
S.   53 - Polizeistempel-Tabellen
S.   61 - Magazine
S.   61 - Griffschalen/Finish
S.   62 - Bildleiste Abnahmestempel
S.   62 - Bildleiste militär. Beschuß
S.   63 - Modifikationen bei der Fertigung
S.   63 - VoPo-08
S.   69 - Parabellum goes Wild West
S.   70 - Luger im Nahostkonflikt
S.   82 - 08 in der Praxis — worauf achten?
S.   83 - 08 mit Anschlagschaft
S.   87 - Die neue "alte" 45er: Nedbal Luger
S. 104 - VISIER-Service: Recht und Links
S. 108 - Kniebeuge
S. 111 - Nomenklatur
S. 112 - Sport und die 08
S. 113 - Bücher- und Surftips
S. 114 - Zerlegen

Weiterführende Links zu "VISIER-Special 48 Pistole 08"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "VISIER-Special 48 Pistole 08"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
caliber 2011/9 Akkurate Eleganz caliber 2011/9 Akkurate Eleganz
1,00 € * 2,49 € *
VISIER 2011/10 Langer Kerl VISIER 2011/10 Langer Kerl
1,00 € * 2,49 € *
TIPP!
Angeschaut