powered by all4shooters

caliber 01/2015 DIGITAL

caliber 01/2015 DIGITAL
4,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

  • cal_01_2015_DIGITAL
Inhaltsverzeichnis >>> LESEPROBE ALS PDF TITELTHEMA S.     6 -... mehr
Produktinformationen "caliber 01/2015 DIGITAL"

Inhaltsverzeichnis

>>> LESEPROBE ALS PDF <<<

TITELTHEMA
S.     6 - Infinity Firearms 1911 Diamond 9 mm Luger
Infinity Firearms gilt schlichtweg als „die“ 1911er-Pistolenschmiede, wenn es um höchste Verarbeitungsqualität in harmonischer Verbindung mit maximalem Individualismus geht. Weil die verwöhnte Kundschaft selbst Details wie die Seriennummer mitbestimmen kann, gleicht kaum eine Infinity-Pistole der Anderen. Neuester Streich des Unternehmens ist die edle Modellvariante „Diamond“, die uns für einen Test zur Verfügung stand.

KURZWAFFEN
S.   28 - Freedom Arms M83 vs. Korth Combat Classic in .357 Magnum
Wer einen Revolver fernab der Standardware aus Großserienproduktion sucht, der wird bei vornehmen Custom-Herstellern wie Freedom Arms oder Korth fündig. Wir verglichen die beiden exklusiven Exemplare im Kaliber .357 Magnum, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

LANGWAFFEN
S.   16 - Beretta 1301 Tactical und Competition 12/76
Das italienische Traditionsunternehmen „Fabbrica d´Armi Pietro Beretta“ kehrt nach langer Zeit der Abstinenz mit der neuen Selbstlade inten-Baureihe 1301 auf den Markt der taktischen und sportlichen Schrotspritzen zurück. Wir testeten die neuen, schnittigen Gasdrucklader aus Gardone.

S.   38 - AS.H-Scharfschützengewehr „Walküre“ in .308 Win.
Der 40jährige Büchsenmachermeister Andreas Schuler von der süddeutschen Büchsenmacherei zu Hochwang scheint ein Faible für die nordische Mythologie zu haben. Sein Präzisionsschützengewehr „Ragnarök“ (Schicksal der Götter) testeten wir schon vor fünf Jahren. Nun stand uns das Modell „Walküre“ (Schlachtjungfer von Odin) - ausgestattet mit dem neuen, gigantischen Schmidt & Bender-Zielfernrohr PM II 3-27x56 High Power - für Erprobungen zur Verfügung.

S.   56 - Steyr Repetiergewehr „Zephyr“ in .22 Long Rifle
„Zephyr“ ist die den Westwind verkörpernde Gottheit aus der griechischen Mythologie, die in der Antike als Frühlingsbote verehrt wurde. Der österreichische Traditionshersteller Steyr nutzte einst diesen Namen als Modellbezeichnung für ein exklusives Kleinkaliber-Gewehr, das von 1955 bis 1971 gefertigt wurde.

MUNITION & WIEDERLADEN
S.   48 - Vergleichstest von .38 Special-Fabrikmunition
Auch nach 117 Jahren befindet sich die .38 Special trotz leistungsfähigerer Revolverpatronen à la .357 Magnum bei vielen Munitionsherstellern nach wie vor im Fertigungsprogramm. Gerade ihre moderate Ballistik und das daraus resultierende, zahme Schussverhalten machen sie so beliebt. Wir testeten 24 verfügbare Fabrikmunitionssorten aus zwei Testwaffen.

AUSRÜSTUNG
S.   60 - Bullseye Kamera
Als wir die Bullseye Camera auf der SHOT Show 2013 das erste Mal gesehen haben, waren wir fasziniert. Nun weiß man aber aus langer Erfahrung, dass so manches Produkt nach dem ersten Auftritt in Las Vegas wieder verschwindet. Als die Kamera dann 2014 immer noch präsent war, bemühten wir uns um ein Testgerät.

S.   84 - Maxpedition „Hard Use“ Messer
Seit der SHOT Show 2014 mischt das US-Erfolgsunternehmen Maxpedition aus Palos Verdes, Kalifornien, nicht nur auf dem Markt der robusten, taktischen Transportlösungen aus Nylon, sondern auch im großen Stil auf dem der Messer mit.

WETTKAMPFBERICHT
S.   64 - 17. IPSC-Weltmeisterschaft 2014 in Frostproof, Florida, USA
Die bisher beste Weltmeisterschaft! Unweigerlich fielen diese Worte auch bei der Siegerehrung des „World Shoot XVII“, der vom 13. bis 19. Oktober dieses Jahres stattfand. Angesichts des medialen Außenauftritts des Veranstaltungsteams rund um den US-Topschützen und Ausbilder Frank Garcia waren die Erwartungshaltungen der meisten Teilnehmer im Vorfeld recht hoch; zumal sich diese Weltmeisterschaft auch noch im Mutterland des IPSC-Schießens abspielte. caliber war beim Highlight der IPSC-Saison 2014 live mit dabei.

S.   86 - Heckler & Koch Trophy 2014
Den Stellenwert der Heckler & Koch Trophy, für viele Schützen eine Perle im alljährlichen Matchkalender, erkennt man daran, dass der ausschließlich mit Waffen des renommierten Herstellers aus Oberndorf am Neckar ausgetragene Wettkampf binnen 48 Stunden ausgebucht war.

DIES & DAS
S.   72 - Disziplin des Monats
S.   74 - Forum/Leserbriefe
S.   76 - Termine
S.   78 - Service
S.   90 - Magazin
S.   98 - Impressum

Für caliber-ABONNENTEN der Printausgabe nur 1,50 €.
Bitte unter Mein Konto einloggen bzw. registrieren und dann einloggen um in den Genuss des Abonnentenvorteilspreis zu kommen.

Weiterführende Links zu "caliber 01/2015 DIGITAL"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "caliber 01/2015 DIGITAL"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
caliber 2014/11 Visierzwerge caliber 2014/11 Visierzwerge
1,00 € * 2,49 € *
caliber 2014/6 Abgebrannt! caliber 2014/6 Abgebrannt!
1,00 € * 2,49 € *
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
caliber 2012/4 Europas Elite caliber 2012/4 Europas Elite
1,00 € * 2,49 € *
caliber 2011/10 Flower Power caliber 2011/10 Flower Power
1,00 € * 2,49 € *
caliber 2011/6 Schwarzes Gold caliber 2011/6 Schwarzes Gold
1,00 € * 2,49 € *
Angeschaut